Zum Hauptinhalt springen

Corvus Fonds

Anlageziel des Fonds ist eine nachhtaltig positive Rendite. Hierfür investiert der gemische Fonds im Wesentlichen in Aktien, Anleihen und andere Investmentfonds. Der Fonds kann in Wertpapiere (z.B. Aktien,…

Anlageziel des Fonds ist eine nachhtaltig positive Rendite. Hierfür investiert der gemische Fonds im Wesentlichen in Aktien, Anleihen und andere Investmentfonds. Der Fonds kann in Wertpapiere (z.B. Aktien, Anleihen, Genussscheine und Zertifikate), Geldmarktinstrumente, Bankguthaben, OGAW-Sondervermögen, Anteile an Gemischten Sondervermögen, Anteile an Sonstigen Sondervermögen, Derivate und sonstige Anlageinstrumente investieren. Mindestens 25 % seines Vermögens legt der Fonds in Aktien (Kapitalbeteiligungen i. S. d. § 2 Absatz 8 Investmentsteuergesetz) an. Diese Anlagegrenze dient der Erlangung einer Teilfreistellung als Mischfonds gemäß § 20 investmentsteuergesetz. Derivate werden zum Zwecke der Absicherung, zur effizienten Portfoliosteuerung und zur Erzielung von Zusatzerträgen eingesetzt.

Wichtiger Hinweis:

Die Gesellschaft durfte für Rechnung des Fonds Anteile an Immobilien-Sondervermögen, Anteile an Sondervermögen oder Investmentaktiengesellschaften mit zusätzlichen Risiken sowie an vergleichbaren ausländischen Investmentvermögen erwerben. Seit dem 22. Juli 2013 werden entsprechende Anteile aufgrund neuer gesetzlicher Vorgaben nicht mehr erworben. Vor diesem Datum erworbene Anteile können weiter gehalten werden. Das Fondsmanagement entscheidet nach eigenem Ermessen aktiv über die Auswahl der Vermögensgegenstände und orientiert sich nicht an einer Benchmark. Die Gesellschaft kann die Anlagepolitik des Fonds innerhalb des gesetzlich und vertraglich zulässigen Anlagespektrums und damit ohne Änderung der Anlagebedingungen und deren Genehmigung durch die BaFin ändern.

Die Erträge verbleiben im Fonds und erhöhen den Wert der Anteile (Thesaurierung).

Die Anleger können von der Kapitalverwaltungsgesellschaft grundsätzlich börsentäglich die Rücknahme der Anteile verlangen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn außergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen

erforderlich erscheinen lassen.

Empfehlung: Dieser Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren aus dem Fonds wieder zurückziehen wollen.

Fondsdaten

ISIN
DE000A1JSUW1
Ertragsverwendung
Thesaurierung
Auflagedatum
02.04.2012
Manager
Ampega Investment GmbH
Berater
Deutsche Oppenheim Family Office AG
Ausgabeaufschlag
8,00 %
Verwaltungsvergütung
0,60 %
Verwahrstellenvergütung
0,04 %
Total Expense Ratio (TER)
Währung
EUR
Sparplan
Ja
Geschäftsjahr
01.01 - 31.12
Vertriebszulassungen
DE

Fondspreise

Ausgabepreis
14515,85  €
Rücknahmepreis
13440,60  €
Volumen Anteilklasse
67,82 Mio.  €
Bewertungstägliche Kapitalbeteiligungsquote
36,8700
Stand: 24.03.2023

Chance-Risiko-Profil

3

Größte Positionen

Wertpapier
% des Fondsvol.
France (Government of)
3,52
Deutsche Börse XETRA Gold ETC
2,11
Spain
2,11
Ireland Treasury
1,50
Xtrackers MSCI Emerging Markets ESG UCITS ETF
1,16
Nederland
1,13
Sonstige
78,24
Kasse
10,23
Stand: 28.02.2023

Anlageklasse

Stand: 28.02.2023

Ländergewichtung

Stand: 28.02.2023

Branchenaufteilung

Stand: 28.02.2023

Kennzahlen

0,13
Sharpe Ratio
7,09%
Volatilität
Stand: 31.01.2023

Währung

Währung
% des Fondsvol.
EUR
76,12
USD
17,33
CHF
2,33
GBP
1,67
DKK
0,90
SEK
0,61
CAD
0,43
Stand: 28.02.2023

Frühere Wertentwicklung

Dieses Diagramm zeigt die Wertentwicklung des Fonds als prozentualen Verlust oder Gewinn pro Jahr über die letzten Jahre.

Für den Fonds sind noch keine ausreichenden Daten vorhanden, um dem Anleger nützliche Angaben über die frühere Wertentwicklung zu geben.

Die Anteilklasse wurde 2012 aufgelegt.

Die historische Wertentwicklung wurde in EUR berechnet.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Märkte könnten sich künftig völlig anders entwickeln.
Anhand des Diagramms können Sie bewerten, wie der Fonds in der Vergangenheit verwaltet wurde. 
Die Wertentwicklung wird nach Abzug der laufenden Kosten dargestellt. Ein- und Ausstiegskosten werden bei der Berechnung nicht berücksichtigt.