Zum Hauptinhalt springen

Zantke Global Credit AMI I (a)

Der Fonds investiert überwiegend in globale Unternehmensanleihen. Hierbei können Wertpapiere mit einer Bonität unter Investment Grade und in Fremdwährung erworben werden. Die mittel- bis langfristig ausgelegte…

Der Fonds investiert überwiegend in globale Unternehmensanleihen. Hierbei können Wertpapiere mit einer Bonität unter Investment Grade und in Fremdwährung erworben werden. Die mittel- bis langfristig ausgelegte Anlagestrategie basiert schwerpunktmäßig auf einem Top Down Ansatz. Eine intensive Abwägung der Ertragschancen im Verhältnis zum eingegangenen Risiko stellt eine nachhaltige Performanceentwicklung in den Vordergrund.

Fondsdaten

ISIN
DE000A1J3AJ9
Ertragsverwendung
Ausschüttung
Auflagedatum
22.02.2013
Manager
Zantke & Cie. Asset Management GmbH
Ausgabeaufschlag
Verwaltungsvergütung
0,70 %
Verwahrstellenvergütung
0,03 %
Total Expense Ratio (TER)
0,82 %
Währung
EUR
Mindestanlage
100.000,00 EUR
Geschäftsjahr
01.01.-31.12.
Vertriebszulassungen
DE LU
Steuerliche Transparenz
AT

Wertentwicklung

Stand: 29.09.2022

Fondspreise

Ausgabepreis
102,84  €
Rücknahmepreis
102,84  €
Volumen Anteilklasse
19,65 Mio.  €
Bewertungstägliche Kapitalbeteiligungsquote
0,0000
Stand: 29.09.2022

Chance-Risiko-Profil

4

Auszeichnungen (aktueller Monat)

Größte Positionen

Wertpapier
% des Fondsvol.
APPLE INC 2.513% 08/2024
2,80
United Kingdom of Great Britai 0.75% 07/2023
2,72
KFW 9% 07/2024
2,51
ELECTRICITE DE FRANCE SA 5.625% 01/2080
2,45
AMGEN INC 1.65% 08/2028
2,34
HENKEL AG & CO KGAA 1.75% 11/2026
2,19
PINEWOOD FINANCE CO LTD 3.25% 09/2025
2,18
Sonstige
81,67
Kasse
1,13
Stand: 31.08.2022

Anlageklasse

Stand: 31.08.2022

Rating

Rating
% des Fondsvol.
AAA
7,59
AA
7,47
A
11,03
BBB
31,13
Sonstige
41,67
Kasse
1,13
Stand: 31.08.2022

Ländergewichtung

Stand: 31.08.2022

Kennzahlen

0,17
Sharpe Ratio
5,88%
Volatilität
Stand: 31.08.2022

Währung

Währung
% des Fondsvol.
USD
42,71
GBP
26,95
EUR
16,30
CAD
5,35
CHF
3,26
HUF
2,51
SGD
1,97
Stand: 31.08.2022

Fondsmanagerkommentare

Im Berichtsmonat August kletterten die Kapitalmarktzinsen auf beiden Seiten des Atlantiks stark nach oben. Eine Entspannung des Inflationsproblems ist in der Eurozone aufgrund des weiteren Verfalls der Gemeinschaftswährung gegenüber dem USD unter die Parität und explodierenden Produzentenpreisen sehr unwahrscheinlich. In den USA kamen die zuletzt veröffentlichten Verbraucherpreise im Juli immerhin leicht zurück. Dennoch bestätigte der Fed-Chef Powell auf der wichtigen Notenbankkonferenz in Jackson Hole die hohe Inflation weiterhin mit aller Härte bekämpfen zu wollen. Entsprechend groß fiel die Enttäuschung an den Aktienmärkten aus. Euro Investment Grade Unternehmensanleihen (ER00) entwickelten sich mit einer Peformance von -4,25 % ebenfalls sehr negativ. Globale Investment Grade Unternehmensanleihen gaben in lokaler Währung auch deutlich um -3,13 % (in Euro -2,35 %) nach. Euro High Yield Anleihen waren gemessen an der Spreadeinengung (-29 BP) einer der Sweet Spots am Anleihenmarkt, gaben aufgrund des generellen Zinsanstiegs dennoch um -1,25 % nach. Die wirtschaftlichen und politischen Risiken haben unserer Ansicht v. a. in der Eurozone zugenommen. Trotz vermehrt hawkisheren Stimmen aus dem Direktorium, dürfte die EZB daher weiter den Stil einer italienischen Geldpolitik der 70er Jahre verfolgen. Der Kreislauf von Schulden, Inflation und Euroschwäche dürfte im Euroraum damit weiter intakt bleiben.

Renten-Kennzahlen

Ø -Rendite
6,65%
Duration (Jahre)
3,17
Modified Duration
3,04
Ø -Rating
BBB
Stand: 31.08.2022

Restlaufzeit

Laufzeit
% des Fondsvol.
0 bis 3 Jahre
39,32
3 bis 5 Jahre
24,45
5 bis 7 Jahre
10,08
7 bis 10 Jahre
7,48
10+ Jahre
17,54
Kasse
1,13
Stand: 31.08.2022

Hinweise

Mehr lesen