Zum Hauptinhalt springen

Value Intelligence Fonds AMI W(a)

Anlageziel des Value Intelligence Fonds AMI ist die Erwirtschaftung einer attraktiven risikoadjustierten Rendite über einen längerfristigen Zeitraum. Unter Anwendung eines wertorientierten Anlageprozesses…

Anlageziel des Value Intelligence Fonds AMI ist die Erwirtschaftung einer attraktiven risikoadjustierten Rendite über einen längerfristigen Zeitraum. Unter Anwendung eines wertorientierten Anlageprozesses investiert der Fonds weltweit in Aktien börsennotierter Unternehmen, die über ein solides Geschäftsmodell, ein fähiges Management und eine attraktive Bewertung verfügen. Der Fonds kann in begrenztem Umfang Investitionen in andere Assetklassen tätigen.

Dashboard

Anteilsklassen >

Fondsdaten

ISIN
DE000A2QFHG1
Ertragsverwendung
Ausschüttung
Auflagedatum
10.03.2021
Manager
Ampega Investment
Berater
Value Intelligence Advisors GmbH
Ausgabeaufschlag
0,00 %
Verwaltungsvergütung
0,85 %
Vertriebsvergütung
0,00 %
Verwahrstellenvergütung
0,05 %
Total Expense Ratio (TER)
Währung
EUR
Sparplan
Ja
Geschäftsjahr
01.04. - 31.03.
Vertriebszulassungen
DE

Fondspreise

Ausgabepreis
108,62  €
Rücknahmepreis
108,62  €
Volumen Anteilklasse
0,84 Mio.  €
Bewertungstägliche Kapitalbeteiligungsquote
70,2900
Stand: 18.01.2022

Chance-Risiko-Profil

5

Größte Positionen

Wertpapier
% des Fondsvol.
Deutsche Börse XETRA Gold IHS
3,98
ETFS Physical Gold
3,77
Micron Technology Inc.
3,57
NongShim Co Ltd
3,11
Amerco
3,09
Samsung Electronics Co. Ltd.
2,89
Kroger Co.
2,85
Sonstige
65,52
Kasse
11,23
Stand: 30.12.2021

Anlageklasse

Stand: 30.12.2021

Ländergewichtung

Stand: 30.12.2021

Branchenaufteilung

Stand: 30.12.2021

Währung

Währung
% des Fondsvol.
USD
39,13
JPY
16,58
EUR
15,26
KRW
8,01
CAD
6,57
NOK
3,65
HKD
2,68
Stand: 30.12.2021

Fondsmanagerkommentare

“We are in a transition from a manufacturing economy with big global markets to a service economy with local markets. Barriers to entry are going through the roof.” Prof. Bruce Greenwald, Columbia University, New York, 2021

Wir halten an unserem Basisszenario fest, dass die Inflation ein längerfristiger Begleiter in den 20er Jahren werden könnte. Der Berichtsmonat lieferte diesbezüglich weitere Indizien. So betrug die Inflationsrate in den USA im Oktober +6,2%. Als Triebfeder für eine nachhaltig höhere Inflation könnten sich die Mietpreise erweisen. Diese stiegen in den USA seit Jahresbeginn um bis zu 16,9%. In den Jahren 2017 bis 2019 lag das Plus im Durschnitt bei 3,2%. Angesichts der enormen Cash-Bestände auf den Konten amerikanischer und europäischer Konsumenten, steigt die Wahrscheinlichkeit von Tag zu Tag, dass „die Herde“ in Bewegung geraten könnte. Könnte es sein, dass die Inflation die Inflation nährt? Vergleiche zu den 70er Jahren drängen sich auf.

Wir denken es führt kein Weg daran vorbei, dass Szenario einer längerfristig höheren Inflation im Rahmen der Anlagestrategie und Aktienselektion zu berücksichtigen. Positiv: Im Gegensatz zu den 70er Jahren (Reale Aktienrenditen 1972-1982: -4% p.a.) gibt es heutzutage mehr Unternehmen mit hohen Markteintrittsbarrieren und damit verbundener Preissetzungsmacht, sprich der Fähigkeit, Inflation weiterzugeben. Als den „Sweet Spot“ betrachten wir Dienstleistungsunternehmen, die in lokalen Märkten operieren und über einen Marktanteil von 20% und mehr verfügen. Mit dem US-Umzugsdienstleister Amerco (U-HAUL) steht das Paradebeispiel eines dominierenden, lokalen Dienstleisters an der Spitze unseres Portfolios. Der Marktanteil liegt bei 60%, der des nächstgrößte Konkurrenten bei 10%.

Selektive Chancen sehen wir derzeit eher Abseits der Indexschwergewichte. Ein idealtypisches Unternehmen der Gegenwart ist für uns ein lokaler Dienstleister mit hoher Preissetzungsmacht, unterschätzten Wachstumsperspektiven und einer Bewertung, die auch Benjamin Graham zufrieden stellen würde. Wir finden solche Unternehmen zunehmend außerhalb der USA und Europas und sehen es als sehr zeitgemäßen Vorteil unseres Fonds an, uns weltweit auf die Suche nach attraktiven Qualitätsunternehmen in allen Größenordnungen machen zu können.

Hinweise

Button1